[textmarker color=“C24000″]

Heute findet der 34. Usedom Marathon statt. Das heißt von Swinemünde bis Wolgast sind Läufer unterwegs.

Es ist demzufolge auch mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Wer also vor in oder um Wolgast im Stau stehen sollte. Nicht wundern. Das ist dem Usedom Marathon geschuldet.

Wer den Stau um Wolgast entgehen möchte, fährt am besten gleich über die Zecheriner Brücke und dann durch die Stadt Usedom auf die Insel.

Wir vom USEDOM Magazin wünschen allen Läufern und den Organisatoren des Marathon viel Erfolg und eine supertolle Veranstaltung.[/textmarker]