Längst sind Graffitis nicht mehr das, was immer noch in vielen Köpfen herumgeistert. Mittlerweile ist Graffiti anerkannte Kunstform… und diese Anerkennung hat sie auch verdient.

Viele kennen auch die bemalten Stromkästen und Trafostationen, die es in unseren Breiten sehr oft zu sehen gibt. Besser als die ollen grauen Kästen passen sie in die Städte und Dörfer sind ein beliebter Hingucker.

Nachdem ich heute meinen eigentlichen Termin beendet hatte, fiel mir Patrick ins Auge direkt am Parkplatz hatte er seine Kiste mit den Farbdosen ausgepackt und machte sich gerade daran seine Vorzeichnungen an die neue Trafostation vor dem alten Schloss zu bringen. Wir kamen ganz kurz ins Gespräch. EON edis hat mittlerweile mehrere Teams engagiert, darunter auch den Patrick, die die ollen grauen Stationen zu Hinguckern machen.

Find sich sehr sehr gut die ganze Sache und hab vom Patrick mal gleich ein paar Fotos gemacht… Morgen ist er dann noch an einer neuen Station in Trassenheide…

 

 

Wer mehr sehen will von Patricks Arbeiten guckt mal hier auf seine Webseite.